Ausbildung

Seminare

Aktuelles

Intensivkurs Sommerferien 06.08.2018 - 13.08.2018
Normaler Kurs ab 28.08.2018-18.09.2018
Intensivkurs Herstferien ab 04.10.2018
BKF Weiterbildung(Module):
Ab Herbst 2018

Öffnungszeiten

 Jeden Dienstag 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

und jederzeit nach telefonischer Vereinbarung.

03435 / 92 15 13 oder 0172/3423285


Kalender

aktuelle Gesetze rund um den Führerschein

19.01.2013 - Die neuen Führerscheinklassen

  • Neu erteilte Führerscheine gelten nur noch für einen Zeitraum von 15 Jahren.
  • Die Befristung betrifft nur das Führerscheindokument, das nach Ablauf dieser Zeit neu beantragt werden muss – ohne ärztliche oder sonstige Untersuchung, aber mit neuem Foto.
  • Die Fahrerlaubnisse L, T, AM, A1, A2, A, B und BE bleiben unbefristet gültig, für die Klassen C und D gelten die Befristungen wie bisher: je 5 Jahre mit Verlängerung nach ärztlichen Nachweisen für die Klassen C, CE, D1, D1E, D, DE sowie ab dem 45. Lebensjahr je 5 Jahre für die Klassen C1, C1E.
  • Altinhaber müssen ihre Führerscheine bis spätestens zum 18.01.2033 umtauschen.


Änderungen bei den Kraftradklassen

  • Die bisherigen Klassen M und S (bis 45 km/h) gehen in der neuen Führerscheinklasse AM für Kleinkrafträder auf.
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge werden künftig den Fahrerlaubnissen der Klassen AM, A1, A2 oder A zugeordnet.
  • Klasse A2 wird als "Zwischengröße" zwischen A1 und A neu eingeführt, automatische Aufstiege entfallen.
  • Der Aufstieg in eine "höhere" (A2 oder A) Klasse ist möglich nach 2 Jahren Vorbesitz der "Vorgängerklasse" (A2 oder A1) - allein durch eine praktische Prüfung. Direkteinstieg in die Klasse A ist mit 24 Jahren möglich.


Kombinationen von Pkw mit Anhänger

werden nur noch nach der Gesamtmasse der Fahrzeugkombination unterschieden.
Erlaubt sind

  • mit der Klasse B alle Pkw-Anhänger-Kombinationen bis 3,5 t zG,
  • mit der Klasse B + Schlüsselzahl 96 Kombinationen bis 4,25 t zG (Anhänger bis 3,5 t),
  • mit der Klasse BE alle B-Fahrzeug-Kombinationen bis 7 t zG (Anhänger bis 3,5 t) und
  • für Anhänger mit mehr als 3,5 t zG ist die C1E-Fahrerlaubnis auch beim B-Zugfahrzeug erforderlich.



Anschrift

Fahrschule Frank Boden
Wermsdorfer Straße 22
04758 Oschatz

Telefon, Fax & Mobil

Telefon: 03435 / 92 15 13
Telefax: 03435 / 66 65 75
Mobil: 0172 / 34 23 285